Siegener Poetry Slam - Der Highlander unter den Slams

Es kann nur einen geben...

Das Format Poetry Slam ist fest verankert im Programm des Siegener Sommers. Seit über 30 Jahren mischt die moderne Form des Dichterwettstreits den traditionellen Literaturbetrieb auf und hat im deutschsprachigen Raum mittlerweile einen festen Platz auf den Spielplänen alternativer wie auch etablierter Veranstaltungshäuser – so auch im Siegener Apollo-Theater. Doch schon Jahre vorher – vor genau 18 Jahren – wurde erstmals open-air am Oberen Schloss geslamt. Beim traditionellen „Highlander“ Slam im Schlosshof treffen traditionell die bekanntesten Wortakrobaten der Republik aufeinander, um mit ihren Texten die Zuschauer zu begeistern. Es gibt keine inhaltlichen oder stilistischen Vorgaben: Prosa, Rock-Lyrik, abgedrehte Storys, Rap, Improvisation – alles ist erlaubt. Vorausgesetzt, die Texte sind selbstverfasst und plagiatfrei. In den Vorrunden entscheidet eine aus dem Publikum rekrutierte Jury, im Finale das komplette Publikum, wer den „Siegener Poetry Slam“ bei den nächsten deutschsprachigen Meisterschaften vertreten wird. Durchs Programm führen gewohnt cool und souverän Tristan Kunkel und Jan Schmidt.

Eintritt: 17 €, ermäßigt 12 €

Tagesaktuelle Infos und nützliche Tipps für Besucher*innen finden Sie in unserem Infobereich.

SO 19.06.2022

20.00

Schlosshof, Oberes Schloss

Partner & Sponsoren