Siegener Spiegelzelt

LaLeLu A Cappella Comedy – Alles richtig gemahct

„Kaum eine A-Cappella-Gruppe bringt stimmliche Extraklasse mit so ausgefuchsten Arrangements, witzigen Ideen und non-chalanter Moderation zusammen.“ (Süddeutsche Zeitung)

„Abwechslungsreich, vielseitig und mit Lachgarantie. Die Zuschauer hielt es nicht mehr auf ihren Plätzen.“ (Weser-Kurier)

Wunderschöne neue A-Cappella-Songs, Satire-Choräle im festlichen Gewand, eine fast perfekte Hammondorgelparodie, ein Mann im Rock und eine sehr finnische Finnin, die auf der Bühne jeden Abend mindestens so feiert wie ihre Namensbase im Amtssitz Kesäranta – das alles erwartet die Zuschauer und Fans, wenn sich der Vorhang hebt ür das neue und inzwischen 16. Tour-Programm von LaLeLu.
Dieses neue Satire-Programm des norddeutschen Vokal-Quartetts ist wahnsinnig mutig – musikalisch und thematisch ist bei LaLeLu auch ordentlich Druck auf dem Kessel.
Die vier Stimmbandakrobaten mit dem urkomischen Hang zur Anarchie warnen vor unberechenbaren Nachbarn, bieten Ex-Freunden die Stirn und vertonen obendrauf ganz ernsthaft das Grundgesetz.
Und da es in der Politik derzeit nur weiter södert, merzt und lindnert und hin und wieder auch mal leise scholzt, sehen LaLeLu es als ihre Aufgabe und sowieso an der Zeit, den Dialog zu feiern und mit ihrer Show ein-für-allemal die Spaltung der Gesellschaft zu besiegen. Dafür wagen sie sogar schamlos, eine neue Willy Brandt auszurufen. Und weil das alles noch nicht genug ist, singen Jan, Tobi, Sanna und Frank sogar jetzt schon ohne Strom und verschaffen sich trotzdem gehörig Gehör mit ihrem einzigartigen Musikkabarett aus gewaltfreiem Singen, genderneutralem Tanzen und nachhaltiger Satire: Alles richtig gemahct!
(Regie: Lukas Langhoff / Musik und Text: LaLeLu, Sören Sieg www.IaIeIu.de )

LaLeLu – a cappella comedy sind:

Frank Valet, seit 2012 bei LaLeLu, ist wohl der einzige Opern-Bariton, der eine ergreifende Pop-Stimme besitzt, eigene Musicals schreibt und virtuos Schlagzeug spielt. Neben zahlreichen Opern-, Musical- und Theaterengagements war er Bühnenpartner von Christian von Richthofen bei „Auto Auto“.

Sanna Nyman, das internationale Multitalent aus Finnland! Die große Brünette mit der Fünf- Oktaven-Stimme lässt die Herzen aller Männer schmelzen. Das agile Intonationswunder absolvierte die Hamburger „Stage School of Dance and Drama“ und singt seit Februar 2008 bei LaLeLu.

Jan Melzer, die Allroundstimme: er ist Mick Jagger, Herbert Grönemeyer, Julio Iglesias, Udo Lindenberg und Anna Netrebko in einer Person. Sein plattdeutscher Elvis ist legendär, seine Frisurenvariationen unerschöpflich.

Tobias Hanf, der Parodist: vom Kaiser Franz bis zur Kanzlerin — er parodiert zehn Promis in fünf Minuten. Seine Opernstimme lässt den Saal erbeben. Sein russischer Bass bildet das Fundament des Quartetts. Doch er kann auch Heino oder Johnny Cash.

„Musikalisch-satirisch am Puls der Zeit“ (Hamburger Abendblatt)

Eintritt

VVK: 28 € , ermäßigt: 18 €
AK: 32 € , ermäßigt: 22 €

FR 04.10.2024

20.00

Partner & Sponsoren